?

Log in

No account? Create an account

Previous 10

May. 7th, 2011

Konzert: 25 Jahre Vopli Vidopliassova in Berlin

Die Band Vopli Vidopliassova gibt es schon über 20 Jahre. Mit ihrem ersten Lied „Tanzi“ (Tänze) wurden sie weltbekannt und landeten den ersten großen Rockhit der Ukraine. Im Laufe ihrer Tour machen sie im Haus 13 Halt und werden für euren Spaß sorgen. Sie werden von Cosmonautix und DJ Globalution supportet. Die Band Cosmonautix war bereits hier und wird nochmals einen zum Besten geben und wird kräftig vom DJ
Globalution unterstützt.

Die Gruppe Vopli Vidopliassova (VV) hat in der Ukraine einen sehr hohen Stellenwert
und das Image einer denkenden, aufgeklärten, patriotischen und agierenden Band.
Besonders der Frontmann der musikalischen Truppe Oleg Skrypka, gilt als politisch
bewusst und korrekt denn die demokratische Entwicklung des Landes und das
Wiederbeleben der ukrainischen Sprache und Kultur ist allemal wichtiger als das
Pflegen des Starkults in der Öffentlichkeit.

Bandmitglieder:
Oleg Skrypka Vokal, Akkordeon, Gitarre, Trompete
Oleksij Melchenko Bass, Vokal
Jevgenij Rogachewski Gitarre, VokalSergij Sachno Schlagzeug, Vokal

Genre: Alternative / Folk Rock / Rock
Ort: Haus 13 – Pfefferberg
LIVE: Vopli Vidopliassova
Support: Cosmonautix und DJ Globalution
Eintritt: VVK 20,- Euro / Abendkasse 25,- Euro
Adresse: Schönhauser Allee 176 | U2 Senefelderplatz

Dec. 19th, 2010

Ukrainische Ethno-Party am SO 19.12 in Berlin

Hutsul Sound System BANDA ARKAN
(Kiew-Karpaten/Ukraine)

hutsul dub, gipsy jungle, balkan rave, hutsul maultrommel leben und andere
Tanzen auf den Tischen und Wind aus den Bergen!

@Stella Hangar 49
Holzmarktstraße 15-18, 10179 Berlin

Konzert start: 21.00
Eintritt: 10 euro

Nov. 25th, 2010

FR. 26.11.2010 Konzert in Berlin: Bajan



Emotional, raw, savagely passionate and virtuoso all at the same time: sovietabilly is modern urban folk music Dr. Bajan-style!


doors: 20:00
concert starts: 21:00

PANDA-Theater
Auf dem Gelände der Kulturbrauerei
Knaackstrasse 97 10435
Zwischen Literaturwerkstatt und Berlin-on-Bike
Berlin
5/7,-

FR. 26.11.2010 Konzert in Berlin: Bajan



Emotional, raw, savagely passionate and virtuoso all at the same time: sovietabilly is modern urban folk music Dr. Bajan-style!


doors: 20:00
concert starts: 21:00

PANDA-Theater
Auf dem Gelände der Kulturbrauerei
Knaackstrasse 97 10435
Zwischen Literaturwerkstatt und Berlin-on-Bike
Berlin
5/7,-

Sep. 29th, 2010

1.-2. Oktober in Nürnberg: russisch-deutsches Festival OstAnders



Das 2-tägige Festival der jungen russisch- und deutschsprachigen Künstler in Nürnberg - mit Gästen aus ganz Deutschland und Russland.

Fr.,01.10 ab 19.00 Uhr
- Ausstellung der jungen Maler,Fotografen und Designer
-Kurzfilme der deutschen und russischen Produzenten
...-Theatergruppen:
- Elektrofreundschaft(NBG)
-Improtheater Allmächt Knud(NBG)
-Experimentaltheater Esperanto(Düsseldorf)
-Russisches Theater Nürnberg
-"Last Weekend", Karlsruhe
- Die besten Texte vom "Russian Poetry Slam"
- HipHop Freestyle & Jam

Sa,02.10 ab 19.30
6 russische und deutsche BANDS auf der BÜHNE!
mit
- Anna Lohr (Oberasbach) - experimental/jazz/punk
- The Mashinistaz(Nürnberg) - rock/pop/trash
- Aeroplan(München) - volkrock/ethno
- Travpunkt(Düsseldorf) - krautrock/psychodelic rock
- Trüffel Jam(Nürnberg) - funk/balkan/fusion
- GMF(Nürnberg) - indie/funk/electro

Event Nr1 in der alternativen russisch-deutschen Community.
We keep borschtsching!:)

Luise Cultfactory
Scharrerstr.15 Nürnberg
Eintritt: 1 Tag - 8euro, 2 Tage - 12euro.

Sep. 19th, 2010

Sa 25.09 in München: Ahoj Nachbarn bei Ander Art 2010

Jedes Jahr am zweiten Wiesn-Samstag findet das Festival Ander Art statt – es ist das interkulturelle Groß-Event während des internationalen Oktoberfests. Bei freiem Eintritt wird am Odeonsplatz gefeiert: auf der Open Air Bühne, in Kulturzelten und auch in der Theatinerkirche, die zum Ausstellungsort wird. Wir sind mit einem tollen Filmprogramm im Filmzelt von 12 bis 22 Uhr mitdabei!!!

Ander Art stellt die urbanen und zeitgenössischen Aspekte einer kulturell reichhaltigen Gesellschaft ins Zentrum. Genres, Stile und Generationen stehen im lebhaften Miteinander, Tradition und Moderne im Austausch. Bei Ander Art trifft Schräg-Urbanes auf Ethno-Poetisches, Musikalisches auf Literarisches, Romantisches auf Punk.
So unterschiedlich die Ausdrucksformen auch sind, sie alle profitieren von der Vielfalt der Kulturen in unserer Stadt. Kulturelle Annäherung wird zur Begegnung auf Augenhöhe und zeigt: Gemeinsam sind wir München!

Ausführliches Programm gibt es hier.

Fr 24.09 in Frankfurt: Aurora-Party mit DJ's Sergo & Janek

50253_223747835831_1807_n.jpg

Eine Mischung aus Sowjet Twist und Rock’n’Roll, gewürzt mit Klezmer-Standards und den Perlen der russischen neuen Welle und verfeinert mit Ska aus der Ukraine wurde zum Marken-Zeichen eines neuen DJ-Duos, das mit ihrem frischen Sound nicht nur Ex-Sowjet Bürger direkt ins Herz getroffen hat, sondern auch alle Liebhaber des osteuropäischen Musik-Undergrounds aus Frankfurt und Umgebung! Das neue Projekt bekam den Namen des revolutionären Panzerkreuzers „Aurora“ und ist als Aurora-Party seit November 2009 ein Erfolg.

ab 22 Uhr in Orange Peel
Kaiserstr.39
Frankfurt am Main

Sep. 15th, 2010

Filmvorführung "Paradiesvögel" von Roman Balajan 16.09 in Berlin

Ukrainischer Kinoklub Berlin beginnt seine zweite Saison und möchte Sie/Euch alle herzlich zum ersten Film nach der Sommerpause einladen!

Diesmal zeigen wir den Spielfilm "Paradiesvögel" („Rajski Ptahy“) von Roman Balajan, einem der bekanntesten gegenwärtigen Regisseure in der Ukraine. Der Film wurde 2008 gedreht und spielt in den 80-er Jahren in Kiew und Paris. Es ist eine Geschichte eines jungen Schriftstellers, der von dem sowjetischen System verfolgt wird. Der Film erzählt von der (un)möglichen Freiheit einer Persönlichkeit im sowjetischen System, vom Beruf eines Schriftstellers und natürlich geht es auch um die Liebe. Der Film nahm an fünf internationalen Festivals teil und wurde mehrmals ausgezeichnet.
Read more...Collapse )

Mar. 31st, 2010

filMost - CALL FOR ENTRIES!!!



Statt billig einzukafen, tauschen wir was uns lieb und teuer aus!
Gesucht werden Kurzfilme zum Thema „Alltag” aus Polen und Deutschland. Hilf uns zu zeigen, was junge Menschen auf beiden Seiten von Oder und Neiße denken und fühlen!

Die Idee für das Projekt filMost entstand letztes Jahr, als sich die Initiative Ahoj Nachbarn entschied, eine Reihe von Kurzfilmabenden zum Thema „deutsch- polnische Beziehungen“ zu organisieren. Damals hieß das Projekt noch „Filmtour Polska-Deutschland“. Uns interessierte sowohl die vergangene als auch die heutige wechselseitige Beziehung der beiden Nachbarländer und wir entschieden uns für einen Filmabend als die ideale Veranstaltungsform, um Diskussionen und den Austausch zwischen jungen Menschen der beiden Nationen anzuregen. Die Reise durch verschiedene Städte in Polen und Deutschland sollte ebenso die Verbreitung der Filmkunst weitgehend unbekannter Filmemacher unterstützen. Die ausgewählten Filme erzählten von der polnischen Emigrationswelle der 80er, von immer noch lebendigen Stereotypen, genauso wie von der gemeinsamen Geschichte beider Länder.

Auch dieses Jahr wollen wir uns wieder auf die gemeinsame Reise begeben. Im Juli ist der Besuch von vier Städten auf deutscher und polnischer Seite geplant. Unsere Stationen werden Leipzig, Dresden, Posen und Gdansk sein, in denen Filme von Euch, liebe Filmemacher, gezeigt werden sollen.
Wir laden dazu ganz herzlich professionelle, Amateur- und unabhängige Filmschaffende ein. Die Gattung ist beliebig wählbar; bereits im letzten Jahr zeigten wir Animations-, Dokumentar- und Spielfilme. Einzige Voraussetzung dabei ist, dass die Filme nicht länger als 30 Minuten und Englisch untertitelt sind. Read more...Collapse )

Mar. 16th, 2010

23.-24.04: deutsch-russisches Festival OST ANDERS goes NRW



Das deutsch-russische Festival für alternative Musik und Kunst “Ost Anders” wird jählich seit 2003 durchgeführt in Nürnberg. Am 23.-24 April findet es zum ersten mal in Nordrhein-Westfallen statt. Ziel dieses Festival ist, einerseits, dem breiten Publikumsspektrum die umfangreiche und mannigfaltige Werke jeder Art von russischsprachigen Künstlern in Deutschland vorzustellen, sowie anderseits neue Bekanntschaften und Vernetzungen zwischen Künstlern auch interkulturell zu ermögichen.

OSTANDERS mit seinem Programm erstreckt sich über 2 Tage: am ersten sind Theater- und Comedygruppen am Start, die ihre Stücke bzw. Stand-Up-Skatches auf deutsch und russisch aufführen. Ausserdem werden an diesem Abend einige Kurzfilme der russischen Produzenten vorgestellt.
Am Samstag treten 8 alternativ-Bands auf, die vershiedenste Musikrichtungen, von rock’n’roll, grunge und funk bis electro und drum’n’bass präsentieren und ebenfalls deutsch-russische Wurzeln vorweisen können. Anschliessend wird es mit den besten Elektronik-Wunderkinds der russischen Electroszene wie Andy Lansky,Gobox und Help bei OstAndersClubbing weitergefeiert. Eine Ausstelung junger Fotografen und Maler sind unter anderem zu sehen.

Das Festival lässt sowohl das russisch- als auch das deutssprachige Publikum durch ein breites Spektrum an interessanten Erlebnissen und Möglichkeiten erkennen, welchen kreativen und innovativen Beitrag die Migranten aus der ehemaligen Sowjetjunion in die europäische Kulturvielfalt leisten können und wie vielseitig deren Szene ist.

Previous 10